Spanien

Spanien zu den Weinen

Spanien ist heute eines der dynamischsten Weinländer Europas. Mit rund 1,2 Millionen ha Rebfläche (Jahr 2004 1'198 TSD ha oder rund 15% der Weltproduktion) und ca 48 Millionen (2004/2005) Hektoliter Wein pro Jahr liegt Spanien mit Frankreich (ca. 55 Mio / 2004) und Italien (ca. 50 Mio / 2004) im Wettkampf um den ersten Platz der weltweit grössten Weinproduzenten. Etwas über 60% der Anbauflächen werden für weisse Rebsorten kultiviert. In Spanien gibt es über 750 Weinbaugenossen-schaften, die etwa 70% des Weinanbaus kontrollieren. Etwa ein Drittel der gesamten Weinproduktion wird exportiert, vorwiegend nach Deutschland. Das entspricht etwa 20% des Exportumsatzes. Die kleine Schweiz liegt an 6. Stelle mit knapp 5% des gesamten Exportumsatzes des Weins aus Spanien. Mengenmässig führt allerdings Frankreich die Liste an, gefolgt von Deutschland, Italien und Portugal. Der grösste Umsatz bei den spanischen Qualitätsweinen wird mit dem Export von Schaumweinen (Cava) erzielt. Es folgen Weine aus Rioja, Jerez und Valencia