Geschenk Gutscheine
Zona Zepa 2.015 Senorio de Barahonda
2015 Zona Zepa
Senorio de Barahonda
ProduzentBodega Senorio de Barahonda
HerkunftYecla, Spanien
Traubensorten Monastrell
Flaschengrösse75 cl
Produkt-PDF
75 cl
CHF 77.00
Stk.
Artikel bestellt

Weinbeschrieb

Intensive rote Farbe. In der Nase sehr aromatisch mit einer Note von roten, reifen Früchten, Lakritze und edler Röstnote, wegen der feinen Qualität der Fässer. Im Abgang sehr strukturiert, kräftig, aromatisch und zugleich sehr süss. In diesem Wein wiederspiegelt sich das Yecla Gebiet und die Monastrell Traube perfekt.


Vinifikation und Ausbau

Der Wein wird aus der Monastrell Traube, die aus einem 100 -jährigen Weinberg stammt hergestellt. Die Trauben werden handgelesen und höchsten in 10 Kg. Boxen geerntet. Nach der Ankunft in der Kellerei werden die Trauben auf einem Sortiertisch getrennt und die Trauben abgebeert. Damit anschliessend der kontrollierte Gärungsprozess beginnen kann. Nach der Vergärung werden die Trauben zerquetscht und in französische Eichenfässer gefüllt, in diesen bleiben Sie für 20 Monaten.


Passt zu

Ideal zu allen rotem Fleisch, Käse und Schokolade. Bester Genuss bei einer Temperatur zwischen 16 und 18°C zudem die Flasche eine Stunde vor Konsum öffnen.

Bodega Senorio de Barahonda

Bodega Senorio de Barahonda

Bei Barahonda dreht sich alles um die autochthone Rebsorte von Yecla, die Monastrell. Dort wird sie auch Reina de la Casa, Königin des Hauses genannt und die Bodega setzt ihren ganzen Ehrgeiz ein, um aus Monastrell tolle Weine zu machen. Das Ausgangsmaterial, was sie haben, ist erstklassig. Die Weine von Barahonda werden nur aus eigenen Trauben hergestellt aus Rebstöcken, grösstenteils zwischen 30 und 65 Jahren alt und die Erträge liegen bei nur 30 Hektoliter pro Hektar. Inzwischen wurden auch französische Rebsorten gepflanzt wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Petit Verdot. Sie werden mit Monastrell kombiniert und schaffen damit eine spannende Vielfalt und neue Möglichkeiten. Die Weine geniessen international grosse Anerkennung und werden regelmässig von Robert Parker mit 90 Punkten und höher bewertet.


Weine des Produzenten

Yecla

Yecla

Der Weinbau in Yecla ist wie praktisch überall im Süden Spaniens weitgehend traditionell geblieben, sofern es sich nicht um Weinberge handelt, die von größeren Bodegas in den letzten 10 Jahren angelegt wurden. In den Weinbergen gibt es noch sehr viel Handarbeit. Die Bodegas Castaño haben in ihren Neuanlagen moderne Technik einkehren lassen und ziehen ihre Reben im Cordonschnitt mit maschinell leichter zu bearbeitenden Drahtrahmen. Hauptrebsorte ist die Monastrell.


Weine der Region