Geschenk Gutscheine
Vermentino di Sardegna DOC 2.017 Olianas
2017 Vermentino di Sardegna DOC
Olianas
ProduzentOlianas
HerkunftSardegna, Italien
Traubensorten Vermentino
Flaschengrösse75 cl
Produkt-PDF
75 cl
CHF 19.00
Stk.
Artikel bestellt

Weinbeschrieb

Intensive Noten nach roter Grapefruit und Zitrone mit Anklängen von Gewürzen und Brotrinde. Am Gaumen ist der Wein erfrischend und rund mit einem sehr angenehmen Abgang.


Vinifikation und Ausbau

Die Trauben werden zu 70% im Stahltank und 30% in Tonneaux ausgebaut. Dauer: 5-6 Monate. Anschliessend wird der Wein lediglich unter Einsatz von Bentonit assembliert und geklärt und wird vor der Abfüllung durch Kartonfilter passiert. Nach einer geringen Zugabe von Sulfiten wird der Wein abschliessend abgefüllt.


Passt zu

Fischgerichten die sehr aromatisch sind sowie zu mittelreifem Käse. Auch als Aperitif kann dieser Wein hervorragend genossen werden.

Olianas

Olianas

Die Tenuta Olianas liegt in Sarcidano, im wahren Herzen von Sardinien. Das Weingut liegt zwischen Campidano, Marmilla und Barbagia – ein Ort, dessen weite Landschaften und bunte Szenerien für Weinbau, Ackerbau und Viehzucht wie geschaffen sind. Das Anwesen umfasst 20 Hektaren, davon 16 Hektaren Weinberge. Die restlichen vier überlassen sie dem Anbau von Obstbäumen und der Pferdefutterproduktion. Die Tenuta wurde von drei Freunden geschaffen. Ein Unternehmen, in dem Know-How auf höchstem Niveau, moderne wissenschaftliche Methoden und eine starke Verwurzelung in das über tausend Jahre alte Land vereint werden. Es war im Jahr 2000, der Beginn eines neuen Weinprojekts. Das Treffen zwischen Stefano Casadei, Artemio Olianas und Simone Mugnaini schafft das neue Unternehmen Olianas. Was sie miteinander verbindet, ist die Philosophie der Herstellung von Qualitätsweinen, basierend auf Respekt für die Umwelt, Natur und die Menschen, die dort leben.


Weine des Produzenten

Sardegna

Sardegna

Sardegna - smaragdgrünes Wasser, herrliche Sandstrände, wildromantische Natur, enge Schluchten und nicht zuletzt charaktervolle, sehr eigenständige Weine. Die Insel gehört politisch zwar zu Italien, doch bildet sie eine Welt für sich. Wie verschieden Sardegna vom übrigen Italien ist, erkennt man gerade an den Weinen, die ein Ergebnis langer Kulturgeschichte sind. Hier gibt es Rebsorten, die in Italien sonst fast nirgends anzutreffen sind: sie wurden von Phöniziern, den Karthagern, den Römern und den Spaniern eingebracht. Im Laufe der Jahrhunderte aber haben sie sich im Klima und auf dem Boden der Insel verändert, und die Geschmacksvorlieben der Sarden haben zu einem ganz eigenen Stil geführt. Typisch für die Insel sind die Sorten Vermentino, Torbato, Cannonau und Carignano, doch auch internationale Gewächse lieben die Sonne des Eilandes.


Weine der Region