Geschenk Gutscheine
Lo Petit de la Casa 2.015 Trossos del Priorat
Aktion
2015 Lo Petit de la Casa
Trossos del Priorat
ProduzentTrossos del Priorat
HerkunftPriorato, Spanien
Traubensorten Cabernet Sauvignon, Garnacha Negra
Flaschengrösse75 cl
Produkt-PDF
75 cl
statt 17.00
CHF 14.45
Stk.
Artikel bestellt

Weinbeschrieb

Ein helles Kirschrot mit mittlerer bis hoher Intensität. Sauber, mit Noten von reifen, schwarzen Früchten. Würzige und süsse Nuancen. Frisch und durch den fruchtigen Geschmack gut abgerundet. Er besitzt reife und feine Tannine. Mit andauerndem Nachgeschmack.


Vinifikation und Ausbau

Lo Petit de la Casa ist ein Rotwein aus D.O. Priorat und wurde von Trossos del Priorat entwickelt. Dieser Wein erhält seine Trauben von ökologisch angebauten Weinstöcken, die von dem Consell Català de la Producció Agrària Ecològica(CCPAE) zertifiziert wurden. Die Trauben wachsen auf Schiefernböden und werden in der Bodega entstielt und in der Kälte mazeriert, um möglichst viele Aromen extrahieren zu können. Anschliessend findet die Gärung bei einer geringen Temperatur innerhalb von 19 Tagen statt. Die Reifung des Lo Petit de la Casa dauert ungefähr ein Jahr in dreijährigen französischen Eichenfässern. Dieser Wein ruht zum Schluss in der Flasche für weitere 10 Monate. Das Ziel von Trossos del Priorat ist es Weine aus dieser Gegend mit den Besonderheiten der typsichen Weine aus Priorat herzustellen.


Passt zu

Reisgerichte mit Fleisch, Risotto, Wurstware, Geflügelfleisch mit Sauce, Geflügel

Trossos del Priorat

Trossos del Priorat

Seit 2004 betreibt die Familie Vives die Bodega in Spanien. Das erklärte Ziel ist es seitdem in der obersten Liga der Winzer mitzuspielen und erstklassige Weine herzustellen. Besonders fokussieren sie sich dabei auf, die Authenzität und das Terroir des Priorats in den Weinen mit einer vornehmen Eleganz zu vereinigen.Der Starönologe Toni Coca beobachtete das Projekt von Beginn an. Die eigenen Weinberge werden biologisch bewirtschaftet.


Weine des Produzenten

Priorato

Priorato

Das Priorato ist eine alte Kultur- und Weinregion von zauberhaftem landschaftlichem Reiz. Das Priorato hat seinen Ursprung in prähistorischer Zeit. Die Landschaft war einst ein großer Binnensee. Später kamen nach keltisch-iberischen Bewohner die Römer, die hier Weinbau trieben und nach Blei und Silber gruben. Den Namen Priorato und den verstärken Weinanbau verdankt die Region Kartäusermönchen, die jahrhundertelang in dem sagenumwobenen Ort Scala Dei (Treppe Gottes) ansässig waren. Obwohl das Priorato nur etwa 50 Kilometer Luftlinie vom Mittelmeer entfernt liegt, ist sein Klima im Sommer heißer und trockener und im Winter erheblich kälter als an der Küste. Die Böden sind mager und steinig. In 40 cm Tiefe liegt meist nackter Fels. Nur in Talsohlen finden sich tiefgründigere Böden. Das Material ist dunkel (wärmespeichernd) und besteht aus Vulkanverwitterung, Schiefergestein und Quarz, hier licorella genannt. Diese Böden bringen sehr niedrige Erträge, aber extrem reife, konzentrierte und aromatische Weine mit interessanter Struktur.


Weine der Region