Geschenk Gutscheine
Halde Pinot Noir Reserve Chur 2.014 AOC GR, Cottinelli
Aktion
2014 Halde Pinot Noir Reserve Chur
AOC GR, Cottinelli
ProduzentCottinelli Weinbau
HerkunftGraubünden, Schweiz
Traubensorten Pinot Noir
Flaschengrösse150 cl
Produkt-PDF
150 cl
statt 98.00
CHF 78.40
Stk.
Artikel bestellt

Weinbeschrieb

Rubinrot bis ziegelrot mit einer mittleren, diesem eleganten Wein angemessenen Intensität. In der Nase Aromen von Süssholz und Preiselbeeren mit einer ausgeprägt fruchtigen Note. Er kommt sehr fein und geschmeidig auf die Zunge. Dezent im Hintergrund finden sich ein paar wenige feine, reife Tannine. Gerade genug, um dem Wein ein feines Gerüst mitzugeben, in das er seine Fruchtaromatik – auch hier Spielarten von Süßholz, Walderdbeeren und etwas Nougat – eingliedern kann. Er bleibt angenehm lange sehr weich im Gaumen.


Vinifikation und Ausbau

Die Trauben werden in neuen 500 Liter Eichenholzfässern vergoren und lagern anschliessend mindestens neun Monate darin. Der «Pinot Noir Reserve» wird unfiltriert abgefüllt, und kann während der Flaschenlagerung ein kleines Depot am Flaschenboden bilden. Wir empfehlen daher, die Flasche vor dem Genuss zu dekantieren.


Passt zu

Kräftigem dunklen Fleisch, Kalbsbraten, Wildgerichte, Ente, Gans

Cottinelli Weinbau

Cottinelli Weinbau

Gegründet wurde Cottinelli 1868 als kleines italienisches Kolonialwarenlädeli in Chur. Im Italienerlädeli standen immer mehr Weine im Regal neben den Alimentari. Irgendwann beschäftigte man sich dann nur noch mit Wein. Das Weinhaus Cottinelli entstand. In den 1970ern erfolgte dann der Umzug nach Malans. Unterdessen hat sich einiges geändert. Die intensiven Anstrengungen zur Qualitätssteigerung im Rebbau geben Cottinelli recht; die Qualität eines Weines beginnt bereits im Rebberg. Der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen und eine konsequente Umsetzung der Absichten zu einer naturnahen, integrierten Produktion bringen die Cottinelli-Weine von Jahr zu Jahr auf einen neuen Höchststand.


Weine des Produzenten

Graubünden

Graubünden

Von Bonaduz bis Fläsch erstreckt sich dem Rhein entlang das Burgund der Schweiz. Das milde Klima, der Föhn und die kalkreichen Böden behagen den Rebstöcken ausgezeichnet. Die Trauben - allen voran der typische Blauburgunder - gedeihen hier prächtig. Und die Bündner Winzer wissen mit den Gaben der Natur umzugehen. Dank naturnaher Bewirtschaftung und klein gehaltenen Erträgen werden erstklassige Trauben geerntet. Denn nur aus besten Grundlagen entstehen wunderbare Weine. Entdecken Sie den Liebessaft der Bündner! Viva!


Weine der Region